Entspannungsverfahren

Ich biete Progressive Muskelrelaxation und Autogenes Training an, für Kinder und Jugendliche eine daran angelehnte Form der Fantasiereise.

Dies kann im Einzel- und im Gruppensetting geschehen.

Die Durchführung von Entspannungsverfahren kann nicht parallel zu einer tiefenpsychologisch-fundierten Psychotherapie durchgeführt werden.

Eine Klärung der Kostenübernahme und -höhe mit Ihrer Krankenversicherung ist im Vorhinein notwendig. Ein Kontingent von 10-15 Stunden ist sinnvoll.

Auch hier ist eine regelmäßige Teilnahme Voraussetzung.